Willkommen » Meditation » Zen in der Gruppe

Zen in der Gruppe

Natürlich ist es gut, regelmäßig alleine zu Hause zu meditieren. Viele machen jedoch die Erfahrung, dass es gut tut und Kraft gibt, auch gemeinsam mit anderen zu sitzen. In der Gruppe entsteht ein Kraftfeld, das hilft, Hindernisse zu überwinden und sich tiefer in die Stille fallen zu lassen. Im Zen heißt die Kraft der Gruppe Joriki.

Wer schon einmal erlebt hat, wieviel Verbundenheit und Kraft bei einem gemeinsamen Retreat entsteht, bei dem man mit vierzig anderen über mehrere Tage lang sitzt, will die Gruppenenergie nicht mehr missen. 

Auch einmal in der Woche gemeinsam zu sitzen, unterstützt die Übungspraxis zu Hause

Nimm Dir jeden Tag die Zeit, still zu sitzen und auf die Dinge zu lauschen. Achte auf die Melodie des Lebens, welche in Dir schwingt.

Buddha

 

Die Woche in Kraft und Stille beginnen

Offene Zengruppe jeden Montagabend 19.30 bis 21.00 in der Varziner Str. 4 in Berlin-Schöneberg

Wir sitzen drei Runden Zazen à 25 Minuten. Ein kurzer Talk gibt Impulse für die Übungspraxis. Vor der letzten Sitzrunde lockern wir uns mit ein paar Qi Gong-Übungen.

mehr Informationen